Hochwertige Sexpuppen, Kostenloser Versand weltweit, sorgfältige Verpackung, Kaufen jetzt!!!

Der Stellvertreter des ehemaligen Sheriffs missbrauchte Kinder und der Gebrauch von sexy sex doll kann das Auftreten solcher Verbrechen reduzieren

  • User
  • 16. Dez. 2021
sexy sex doll und Gary Aaron Huber

Der Stellvertreter eines ehemaligen Sheriffs des Staates Wisconsin wurde festgenommen und einer Reihe von Verbrechen im Zusammenhang mit angeblichen sexuellen Übergriffen auf Kinder angeklagt – von denen zumindest einige angeblich gegen männliche Verwandte begangen wurden.

Gary Aaron Huber, 34, aus Milton, Wisconsin, wurde in folgenden Fällen angeklagt: einmal wegen sexuellen Übergriffs auf Kinder ersten Grades (bei Verdacht auf sexuellen Kontakt mit einem Kind unter 13 Jahren), einmal wegen wiederholter sexueller Übergriffe auf Kinder und drei Fälle von Verführung von Kindern Verbrechen, zwei Fälle von Veranlassung von Kindern im Alter von 13 bis 18 Jahren, sexuelle Aktivitäten zu sehen oder zu hören, und drei Fälle von Entblößung von Genitalien, Genitalien oder Geschlechtsteilen für Kinder. Alle mutmaßlichen Verbrechen sind Verbrechen.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft kündigte Huber Berichten zufolge seinen Job im Sheriff-Büro von Locke County, anstatt dort mit den Ermittlern zu sprechen.

Als ein Kapitän ihn schließlich anrief, sagte er laut einer von Law&Crime erhaltenen möglichen Ursachenerklärung: "Ich kann sehen, wohin die Dinge gehen, also werde ich weiterhin zurücktreten."

Laut Behörden soll Huber vier oder mehr Verwandte sexuell missbraucht haben. So teilten die Behörden mit, einer der 1996 geborenen Verwandten habe verraten, dass Huber ihn belästigt und ihm Opium gegeben habe.

Die Ermittler sagten, sie hätten vier mutmaßliche Opfer befragt. Hubers sogenannte Missbrauchsmethode besteht darin, ihnen Pornografie zu zeigen und sie anzufassen.

Einer der Verwandten sagte, wie in der Beschwerde angegeben: "Huber setzt ihn weiterhin der Pornografie aus und wird sagen, dass [der 8-jährige Junge] eines Tages ein Pornostar werden könnte."

Der Missbrauch dauerte bis 2016 an, als der Beschwerdeführer 15 Jahre alt war.

Der Zeuge behauptete auch, dass Huber ihn bedrohen würde, indem er den Leuten sagte, der Zeuge sei homosexuell.

Angeblich behauptete Huber, ein ehemaliges Mitglied des US Marine Corps, auch, dass alle seine Freunde im Krieg getötet wurden, und verurteilte den Jungen damit. Der Verwandte sagte auch, dass Huber ihn anschreien würde, um ihn zu erschrecken, sonst hätte er Angst.

"Am 1. Juli 2021 erhob ein Beamter des Sheriff’s Office Strafanzeige gegen Gary Huber", sagte der Vertreter von Rock County in einer von Law&Crime erhaltenen Erklärung. "Das mutmaßliche Verbrechen ereignete sich, bevor Huber im August 2016 als stellvertretender Sheriff eingestellt wurde."

Der ältere männliche Verwandte (und nicht das Opfer), der den mutmaßlichen Missbrauch zuerst gemeldet hatte, sagte, dass er glaubte, dass dieses Verhalten auftrat, als Huber am 30. Januar 2010 vom US Marine Corps in das Sheriff-Büro von Locker County zurücktrat. Am 9. August 2016, eine Aussage auf der Grundlage wahrscheinlicher Ursachen.

Der junge Verwandte in dem oben genannten Bericht gab jedoch an, dass sein letztes Treffen mit Huber im Herbst 2016 stattgefunden habe. Dokumenten zufolge handelte es sich bei diesem Vorfall auch um eine Sexy sex doll.

Ein anderer junger Verwandter sagte nach Angaben der Behörden, Huber würde "Hinterngrabbing" spielen und versuchen, dem Jungen die Hose herunterzuziehen. Das Opfer soll auch gesagt haben, Huber habe ihm Tangas anziehen lassen, und als sie Hubers Truck herumfuhren, waren unter anderem Mondmänner dabei.

Der Verwandte sagte den Ermittlern, dass er seiner Familie von Hubers Missbrauch im Jahr 2010 erzählt habe. Zu den Misshandlungen gehörten nach Angaben der Behörden das Berühren der Genitalien von Verwandten und Küssen.

"[Er] hat seinen Eltern auch erzählt, dass Huber ihn im Freimaurertempel geküsst hat", sagte der Ermittler. "[He] sagte, dass seine Eltern schockiert aussahen, aber sie waren ruhig. [He] sagte, dass er das missbräuchliche Verhalten einem Berater zur Verfügung gestellt und die Angelegenheit mit seinem Vater besprochen habe. [Er] sagte, dass sein Vater ihm gesagt habe, nicht rede darüber, 'weil es die Familie ruiniert' und bringt [Junge] in Schwierigkeiten."

In einer Erklärung gegenüber Law & Crime bezüglich Hubers Festnahme und Anklage beschrieben Vertreter von Rock County die Ermittlungsschritte, die sie in dem Fall unternommen haben – an dem ein Mitglied ihrer eigenen Truppen beteiligt war.

"[T] Die von ihm behaupteten Verbrechen müssen untersucht werden, und das Wisconsin Department of Criminal Investigation (DCI) hat zugestimmt, diese Anschuldigungen zu untersuchen", sagte das Büro des Sheriffs. "Als der Sheriff-Offizier ein Treffen zu den Vorwürfen beantragte, weigerte sich Huber, in das Büro des Sheriffs zurückzukehren, und trat sofort mit Wirkung zum 1. Juli 2021 zurück. Am 13. Dezember 2021 teilten DCI-Agenten den Beamten des Sheriff-Büros mit, dass Huber in 10 . war Festnahmen verschiedener Sexualverbrechen gegen Kinder in Indiana. Da DCI strafrechtliche Ermittlungen und anschließende Anklagen bearbeitet, wird das Sheriff's Office die strafrechtlichen Ermittlungen nicht weiter kommentieren."

Wie die Behörden mitteilten, wurde Huber am Montag in Fort Wayne, Indiana, festgenommen. Laut der wahrscheinlichen Ursache hatte er vor seinem Eintritt in das Wisconsin State Sheriff's Office in der Gegend von Fort Wayne gelebt, und seine Eltern lebten noch in Indiana. Das Sheriff-Büro von Rock County erklärte, dass die Auslieferung von Wisconsin anhängig sei.

Alle Anklagen wurden in Wisconsin eingereicht. Laut Gerichtsakten vereinbarte der Angeklagte, während er auf seine Auslieferung wartete, keinen Termin für seinen Prozess in Wisconsin.